best of sigs der gerct

Hier finden sich die gesammelten Sprüche, Weisheiten und Anmerkungen, aus der gerct, die für archivierenswert gehalten wurden. Sollten Sie in der Sammlung der Zitate zu unrecht aufgeführt worden sein, bitte benachrichtigen Sie uns per Mail unter gerctclub@gerct.de .

  Datenbestand z.Z.: 89 Zitat(e)  [Admin]

zurück | weiter


61 [new]
2003-10-10
   
Holger, wenn Dir danach ist: Geh in Deinen Keller, nimm eine neue CD der MI mit 5-fach Overkill Kopierschutz, und rippe, rippe, rippe sie, immer wieder, lass die MI leiden... ;-)

Dr. Joachim Neudert zu Holger Marzen

60 
2003-09-29
   
Sex, drugs and rock'n'roll war gestern - heute haben wir 0190-Dialer, Usenet & MP3-Server!

Fidel-Sebastian Hunrichse-Lara

59 
2003-08-24
   
Man gewöhnt sich solches 'Teknobabble' zu leicht an und ist dann nur noch für 'leichte Tätigkeiten' im 'Customer Relationship Management' eines 'Global Player' (a.k.a. 'Kundentelefon bei Saturn Hansa' oder so) zu gebrauchen.

Benedict Mangelsdorff

58 
2003-08-21
   
>>Und Französisch hat im Computer-Jargon nochmal welche Bedeutung? > Offenbar ungefaehr 50%.

Michael Linnemann

57 
2003-08-15
   
>Meiner Frau werden auch Penisverlängerungen angeboten ... Nun, sie ist ja auch die eigentliche Zielgruppe. Die Männer sind mit ihrer Penislänge und ihrer Intelligenzausstattung i.d.R. ja voll zufrieden... ;->

Dr. Joachim Neudert

56 
2003-08-08
   
Wir haben früher auch EDV ohne Internet-Zugang gemacht. - Ja, früher habt Ihr Eure Programme mit dem Hubwagen zum Grossrechner gefahren ...

Dirk Deimeke

55 
2003-08-01
   
Also ist es ein dev/null mit 1024 bit Breite. Das normale dev/null hat 32/64 bit. Dieses ist also ein x mal schnelleres. Eventl. ein Busmaster-DMA dev/null

Michael Tabel

54 
2003-08-01
   
Die Bits in dev/null werden sofort vom Software Blitter Emulator in Wärme umgewandelt. Darum werden Grafikkarten und CPUs auch so heiss und müssen gekühlt werden.

Michael Tabel

53 
2003-07-05
   
Jetzt faengst Du irgendwie an, Rekursivitaet in politisierende Argumentation reinzubringen. Und es war schon schwierig, Rekursivitaet in COBOL reinzubringen!

Herwig Huener

52 
2003-06-18
   
Also, für 4,5 Millionen Menschen reicht die Arbeit nicht, der Rest soll bitte noch schneller rotieren, vielleicht reicht sie dann für 5 Millionen nicht?

Dr. Joachim Neudert

zurück | weiter